Zeitkarten-Rechner

In die Zwischenablage kopiert
In die Zwischenablage kopieren
Schließen
Erstelle einen URL-Link, um deine Berechnungen und Einstellungen auf dieser Seite zu speichern oder weiterzugeben
Seite zurücksetzen

Was ist eine Zeitkarte?

Mit einer Zeitkarte werden Beginn und Ende der Arbeitszeit eines Arbeitnehmers festgehalten. Einige Zeitkarten enthalten auch die Mittagspausen, die die Essenspausen der Mitarbeiter erfassen und von der Gesamtarbeitszeit abziehen.

 

Was ist ein Zeitkarten-Rechner?

Ein Zeitkarten-Rechner errechnet automatisch die Gesamtarbeitszeit der Beschäftigten anhand der Angaben auf einer Zeitkarte. Zeitkarten-Rechner können auch in Excel erstellt werden, erfordern aber mehrere Formeln, was zeitaufwändig sein kann. Der Online-Zeitkarten-Rechner von Jibble macht diese manuellen Prozesse überflüssig und automatisiert die Berechnung, um eine genaue Gesamtarbeitszeit zu gewährleisten.

 

Wie kann ein Zeitkarten-Rechner helfen?

Ein Zeitkarten-Rechner berechnet die Gesamtarbeitszeit eines Arbeitnehmers genau und zieht die Pausenstunden ab. Arbeitszeitrechner helfen Arbeitgebern bei der genauen Lohnabrechnung und können auch zur Berechnung der abrechenbaren Stunden für die Rechnungsstellung an Kunden verwendet werden.

 

Wie benutze ich einen Zeitkarten-Rechner effektiv?

Der Zeitkarten-Rechner von Jibble enthält wichtige Funktionen, mit denen du die geleisteten Arbeitsstunden deiner Mitarbeiter genau erfassen kannst, damit du die Zeit verwalten und die abrechenbaren Stunden genau berechnen kannst. Scrolle weiter und erfahre Schritt für Schritt, wie du den Zeitkarten-Rechner von Jibble benutzt:

 

  • Schritt 1: Gib die wichtigsten Details ein

Gib den Namen des Mitarbeiters ein und wähle den Datumsbereich aus, für den du die Gesamtarbeitsstunden erfassen möchtest. Wenn du die Daten zurücksetzen musst, klicke einfach auf „Löschen“ und gib die gewünschten Daten ein.

  • Schritt 2: Gib alle Arbeitsstunden ein

Gib deine Arbeitszeiten für die Woche in den Zeitkarten-Rechner ein. Jeder Wochentag ist in Zeilen unterteilt. Addiere die jeweiligen Anfangs- und Endzeiten für jeden Arbeitstag. Dann gibst du die Anfangs- und Endzeiten deiner Pause ein, um einen Pausenabzug hinzuzufügen.

  • Schritt 3: Wähle ein Startdatum

Wähle den Tag, an dem die Arbeitswoche deines Unternehmens beginnt. Wähle dann vierzehntägig, wenn du die Arbeitsstunden für zwei Wochen statt für eine Woche berechnen willst, und klicke auf Pause angeben, um die Pausenstunden von den Gesamtarbeitsstunden abzuziehen. Schließlich wählst du entweder das 24-Stunden-Format oder das 12-Stunden-Format für deine Arbeitszeiten aus.

  • Schritt 4: Entscheide dich für eine Rundungsoption

Scrolle nach unten zum Abschnitt über die Einhaltung von Vorschriften und wähle die Rundungsoption, die am besten zu den Zahlungsrichtlinien deines Unternehmens passt. Weitere Informationen zu den einzelnen Vorschriften erhältst du, wenn du mit dem Mauszeiger über die Fragezeichen fährst.

  • Schritt 5: Gib den Stundensatz ein

Gib den Stundensatz und die Währung in das Feld für den Basislohnsatz ein. Wenn du die abrechenbaren Stunden nicht berechnen musst, deaktiviere das Kästchen für die Lohnberechnung.

  • Schritt 6: Gib die Überstundendetails ein

Lege fest, wann Überstunden beginnen sollen, z. B. nach 8 Stunden pro Tag oder nach 40 Stunden pro Woche. Deaktiviere das Kontrollkästchen zur Berechnung von Überstunden, wenn du keine Überstunden berechnen musst. Gib dann den zu multiplizierenden Überstundensatz ein. Wenn du alle relevanten Details eingegeben hast, siehst du eine genaue Berechnung deiner wöchentlichen Arbeitsstunden.

  •  Schritt 7: Drucke oder exportiere die Daten

Du kannst deine Arbeitszeitkarte ausdrucken oder sie im CSV-Format herunterladen. Wenn du eine Notiz zu deiner Arbeitszeitkarte hinzufügen möchtest, aktiviere das Kontrollkästchen „Notiz zum Druck hinzufügen“ und gib die Details ein. Um die Arbeitszeitkarte als PDF-Datei zu speichern, klickst du auf Drucken und wählst unter „Ziel“ die Option „Als PDF speichern“ und klickst dann auf Speichern. Das war’s!

 

Wenn du andere Arten von Online-Rechnern brauchst, auch diese haben wir!

Der KOSTENLOSE Arbeitszeit-Rechner bzw. Stundenzettel-Rechner von Jibble hat alles, was du brauchst, um schnell und einfach genaue Arbeitsstunden zu berechnen. Ideal für Arbeitgeber oder Einzelpersonen, die eine automatisierte Lösung für die Verwaltung ihres Unternehmens suchen.

 

Suchst du mehr als nur einen Zeitkarten-Rechner?

Der obige Zeitkarten-Rechner eignet sich hervorragend für Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern, ist aber möglicherweise nicht ideal für wachsende KMU oder Unternehmen. Wenn du nach einer umfassenderen Lösung suchst, solltest du Jibble ausprobieren, die ultimative 100% KOSTENLOSE Lösung für die Zeiterfassung deiner Mitarbeiter. Probiere unsere kostenlose Testversion aus, um die Zeiterfassung zu starten und dir aussagekräftige Berichte erstellen zu lassen, wann immer du sie brauchst.

Time tracking software on web browser and mobile phone

 

Oder bist du auf der Suche nach Stundenzettel-Vorlagen?

Mit unseren 100% KOSTENLOSEN, druckbaren Stundenzettel-Vorlagen kannst du die geleisteten Arbeitsstunden und Überstunden deiner Mitarbeiter täglich, wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich oder halbmonatlich berechnen. Nutze die Vorlagen online über Google Docs oder Google Sheets oder lade sie im Excel-, PDF- oder Word-Format herunter, damit du sie ausfüllen kannst!

Free timesheet template